Markt für Kunsthandwerk

Zum Abschluss der Einfachen Dorferneuerung in der Ortsmitte von Tiefenbach findet am Donnerstag, 30. Mai, von 11 bis 17 Uhr ein großer Kunsthandwerkermarkt statt. Zudem wird altes Handwerk präsentiert und Vereine sorgen mit ausgefallenen Schmankerln fürs leibliche Wohl.

Ort
Tiefenbach
Ortsmitte Tiefenbach

Veranstalter
Gemeinde Tiefenbach

Termine
Do, 30.05.2019, 11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Zum Abschluss der Einfachen Dorferneuerung in der Ortsmitte von Tiefenbach findet am Donnerstag, 30. Mai, von 11 bis 17 Uhr ein großer Kunsthandwerkermarkt statt. Zudem wird altes Handwerk präsentiert und Vereine sorgen mit ausgefallenen Schmankerln fürs leibliche Wohl.

Angefangen von der Alten Schule bis zum Gasthof Russenbräu geht’s am Vatertag im Herzen von Tiefenbach so richtig rund. Die Hauptstraße ist in diesem Bereich für Fahrzeuge gesperrt und nur für Fußgänger zugänglich. Rund 20 Kunsthandwerker werden dort an ihren Ständen Selbstgefertigtes in verschiedenen Variationen präsentieren und auch verkaufen. Angefangen von Holzdeko, bemalten Dachziegeln, Näh-, Strick- und Häckelsachen, Geklöppeltem über Getöpfertes für Haus und Garten, Schmuck nach Maß gefertigt, bis hin zu Glaskunst, Geschenkartikeln, Altem aus Eisen, Emaile oder Zink oder Papierarbeiten und Mineralien, das Angebot ist umfangreich und vielfältig.

Dazu wird altes, bei uns einst beheimatetes Handwerk vorgestellt. In Erinnerung gerufen werden unter anderem das Sensen dengeln, Seil drehen oder Besenbinden. An einem alten Holzwebstuhl werden Teppiche gewebt, ein Hufschmied ist vor Ort, es wird geklöppelt und gedrechselt. In einem mobilen Backofen wird frisches Brot gebacken, an anderer Stelle Butter im Butterfass ausgerührt oder von einem Imker eine alte Honigschleuder bedient.

Natürlich darf das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Dafür sorgen Vereine und Wirte aus dem Gemeindegebiet.  Bei ihnen gibt’s neben Steckerlfisch, Schopperln mit Kraut und frischem Zwiebelkuchen noch Kesselfleisch, Schnittlauchbrote, frische Küchel, Gyros oder Wildspezialitäten.

Für die kleinen Besucher wird ein eigenes Kinderprogramm angeboten, zudem besteht die Möglichkeit, von 14 bis 16 Uhr einen Blick in die Museen Ludwig Gebhard und Ehem. Klöppelschule zu werfen. Zwischen Kirche und Museum befindet sich der neu eröffnete Skulpturenweg mit Plastiken des Tiefenbacher Künstlers Ludwig Gebhard (1933 bis 2007), der ebenfalls einen Abstecher wert ist.  Die Tagespflegeeinrichtung des BRK hat ihre Pforten geöffnet und auch die Helfer-vor-Ort-Gruppe Tiefenbach stellt sich vor.

Nebenbei haben die Besucher die Gelegenheit anzuschauen, was im Rahmen der Einfachen Dorferneuerung alles geschaffen wurde. Bleibt zu hoffen, dass auch das Wetter mitspielt, dann steht einem interessanten und abwechslungsreichen Tag in Tiefenbach nichts mehr im Wege.

 

Kontakt

Gemeinde Tiefenbach

Hauptstraße 33

93464 Tiefenbach

Tel.: 0 96 73 / 92 21 0

poststelle@tiefenbach-opf.de

Logo "Der Bayerische Wald"
Logo "Landkreis Cham"
 

Social Media

Gemeinde Tiefenbach

Hauptstraße 33

93464 Tiefenbach

Tel.: 0 96 73 / 92 21 0

poststelle@tiefenbach-opf.de