Große Ehre für Pfarrer Ambros

Urlaubsvertretung von Pfarrer Albert Hölzl Festprediger beim Kleinen Frauentag -

Große Ehre für Pfarrer Ambros

Ort
Tiefenbach

Veranstalter
Pfarreiengemeinschaft

Termine
So, 02.09.2018

Pfarrer Ambrose Kela hat auch heuer die Urlaubsvertretung von Pfarrer Albert Hölzl übernommen. In diesem Jahr wurde dem Priester, der aus Nigeria stammt, eine ganz besondere Ehre zuteil: Er durfte die Festpredigt zum Kleinen Frauentag in der Wallfahrtskirche Steinlohe halten und sich anschließend ins Goldene Buch der Gemeinden Tiefenbach und Treffelstein eintragen.
Wegen des regnerischen Wetters fand der Festgottesdienst heuer in der Wallfahrtskapelle „Zur Schmerzhaften Muttergottes“ statt. Die musikalische Umrahmung übernahm die Treffelsteiner Blasmusik. Zusammen mit dem Ortsgeistlichen Pfarrer Albert Hölzl zelebrierte Pfarrer Ambrose Kela die heilige Messe. Die Geistlichen hießen die Gläubigen zur Mitfeier willkommen.
Schon vor dem Jahr 1805 gab es eine Kapelle in Steinlohe, die ein Bild der „Schmerzhaften Mutter Gottes“ barg. Das Gnadenbild, zu dem jährlich zahlreiche Pilger aus Böhmen und Bayern pilgerten, war ursprünglich im Besitz der gräflichen Familie zu Muttersdorf im Nachbarland Böhmen. Die Säkularisation setzte der Wallfahrt ein Ende. Der Bauer Huber rettete das Gnadenbild, verwahrte es zunächst in seinem Haus, um es 1812 in die von ihm erbaute hölzerne Kapelle zu übertragen. Da diese Kapelle im Laufe der Zeit baufällig geworden war, wurde das Marienbild 1831 in die Pfarrkirche nach Tiefenbach gebracht, kehrte jedoch nach Steinlohe zurück, nachdem eine Kapelle neu errichtet worden war.
Der Zustrom der Wallfahrer machte bald eine Erweiterung notwendig, die 1911 vollzogen wurde. Diese Kapelle wurde in den Jahren 2000 bis 2002 einer umfangreichen Renovierung und Sanierung unterzogen. Als besonderer Tag im Kirchenjahr wurde der erste Sonntag im September, der so genannte Kleine Frauentag festgelegt, an dem bei der Kapelle ein feierlicher Gottesdienst gefeiert wird. Es sind dies der Geburtstag, der Namenstag und die Schmerzen Mariens. Maria, so sagte Pfarrer Hölzl, kenne die Sorgen und Nöte der Menschen, habe sie in ihrem Leben doch selbst viele davon ertragen müssen. „Sie steht an unserer Seite.“ Pfarrer Ambrose Kela las aus dem Evangelium nach Markus von einem Streitgespräch darüber, was den Menschen rein beziehungsweise unrein macht. Diebstahl, Mord, Habgier, Neid oder Hochmut würden die Herzen der Menschen verschließen. Jesus aber holt das Böse aus ihnen heraus. „Er öffnet unsere Herzen und bringt Frieden.“
Wichtig sei ein Herz ohne Hass und Hochmut. – „So rein wie das bayerische Bier“, sagte Pfarrer Ambrose Kela und spielte auf das bayerische Reinheitsgebot an. Der Geistliche wünscht sich, dass in die Herzen aller Gläubigen Freundlichkeit und Liebe einziehen, die sie an ihre Mitmenschen weitergeben können. Ambrose Kela appellierte, es Maria, der Gottesmutter, gleichzutun und sich auf den Weg zu machen. „Maria ist mit uns auf einer Stufe“, schloss der Geistliche seine Predigt und verkündete, dass sein Studium nun beendet ist und er in Schwandorf in der Pfarrei St. Jakob die Stelle des Pfarrvikars antreten wird.
Pfarrer Albert Hölzl sprach am Ende des Gottesdienstes allen seinen Dank aus, die sich für den Erhalt der Wallfahrtskirche einsetzen, vor allem der Steinloher Dorfgemeinschaft, sowie Festredner Ambrose Kela. Dieser durfte sich anschließend ins Goldene Buch der beiden Gemeinden eintragen. Im Namen der Gemeinden Tiefenbach und Treffelstein bedankten sich Bürgermeister Ludwig Prögler und Helmut Heumann beim Geistlichen für seine Urlaubsvertretung. Die Menschen schätzten seine freundliche und offene Art. Im Laufe der Wochen seien echte Freundschaften entstanden. Zur Erinnerung bekam der Pfarrer den Gemeindekrug von Tiefenbach und das Gemeindewappen von Treffelstein.

Logo "Der Bayerische Wald"
Logo "Landkreis Cham"
 

Social Media

Gemeinde Tiefenbach

Hauptstraße 33

93464 Tiefenbach

Tel.: 0 96 73 / 92 21 0

poststelle@tiefenbach-opf.de