Investition in die Zukunft

Erneut Technikseminar an der Grundschule Tiefenbach

Investition in die Zukunft

Ort
Tiefenbach

Veranstalter
Grundschule Tiefenbach

Termine
Mi, 15.12.2021

Den Facharbeitermangel in Deutschland möchte der Verein „TfK – Technik für Kinder e.V.“ bei der Wurzel bekämpfen und hat sich daher der Förderung von technischen Themen in den Schulen deutschlandweit gewidmet. So haben auch immer mehr Mädchen ihr Interesse für Technikberufe entdeckt. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass die Entscheidung für einen Technikberuf zu 80 Prozent bereits in der Kindheit begründet ist. Aber wo lernt ein Kind „Technik“? Warum nicht in der Schule. Die Grundschule Tiefenbach bietet ihren Schülern seit mittlerweile zehn Jahren ein Technikseminar in Zusammenarbeit mit der Firma Meyer aus Rötz und dank Unterstützung des Vereins Technik für Kinder an. Zur Übergabe der Zertifikate reiste eigens Susanne Freudenstein aus Deggendorf an und dankte allen Unterstützern und Beteiligten. Schulleiterin Bernadette Unverzart betonte die Wichtigkeit der sechs Doppelstunden, in denen die Schüler der vierten Klasse unter Anleitung von Auszubildenden der Firma Meyer wieder eine Wechselblinkerschaltung, eine sehr nützliche LED-Taschenlampe und eine Kojak-Sirene selbst konstruieren und aufbauten. Hier in diesem Unterricht lernten die Schüler einerseits den handwerklichen Umgang mit Werkzeug und andererseits die Funktion, welche etwa in einer simplen Taschenlampe steckt. Georg Käsbauer als Ausbildungsleiter der Firma Meyer freute sich, dass die Schüler mit Spaß bei der Sache sind, und riet allen, später bei der Berufswahl die Möglichkeiten von Praktika zu nutzen. Den Spaß am Ausprobieren und Löten, das die Kinder hier zum ersten Mal machen, bestätigten Michael Schmidbauer, Julian Maier, Marco Bücherl und Vinzent Bucher als Auszubildende der Firma Meyer. Sie gaben Hilfestellung und Anleitung an den sechs Nachmittagen, bis der Wechselblinker auch wirklich blinkte und die Taschenlampe funktionierte. Schulleiterin Bernadette Unverzart sieht diesen Unterricht als eine Investition in die Zukunft und sagte der Firma Meyer ein herzliches Dankeschön für die langjährige Unterstützung. Genauso wie den beiden Sponsoren – der Firma „Top Eingepackt“ mit Chef Ludwig Dietlinger und dem Autohaus Reitinger aus Treffelstein, sowie Klassenlehrerin Waltraud Eichstätter für die ehrenamtliche Betreuung.

 

Logo "Der Bayerische Wald"
Logo "Landkreis Cham"
 

Social Media

Gemeinde Tiefenbach

Hauptstraße 33

93464 Tiefenbach

Tel.: 0 96 73 / 92 21 0

poststelle@tiefenbach-opf.de