Segen für die neue Kapelle

Selige Anna Schäffer ist die Patronin des kirchlichen Kleinodes

Segen für die neue Kapelle

Ort
Tiefenbach

Termine
Do, 15.08.2019

Die kleine Kapelle möge ein Ort werden, an dem man mit seinen Nöten kommen, wo man atmen, beten und die selige Anna Schäffer um Hilfe bitten könne, so Monsignore Dr. Hansjörg Günther bei der Segnung eines neuen kirchlichen Kleinods. Viele Gläubige hatten sich dazu am Sonntagnachmittag an der zwischen Tiefenbach und Irlach am Waldrand gelegenen Kapelle eingefunden, um dem nicht alltäglichen feierlichen Ereignis beizuwohnen.

 

Begrüßt hat sie der Geistliche aus Berlin, ein Neffe des Kapellen-Erbauers Josef Obergaßner.  Wie Monsignore Dr. Hansjörg Günther sagte, hätten mehrere Personen ihren Beitrag dazu geleistet, dass die schmucke Kapelle, die den Namen der heiligen Anna Schäffer trägt, nun ihrer Bestimmung übergeben werden könne. So ist über dem Eingang ein Bild der 1999 selig Gesprochenen zu sehen, das sie in ihrem Bett – ihrer „Leidenswerkstatt“ - liegend zeigt. „Die Sonne meines Lebens ist Jesus Christus“ - auch dieser bekannte Spruch Schäffers findet sich fein säuberlich aufgemalt an der Außenmauer.

 

Monsignore Günther erzählte aus dem Leben der 1882 in Mindelstetten geborenen Anna Schäffer, die im Alter von 19 Jahren in einen Bottich mit kochendem Wasser gefallen war. Nach dem Unfall begann für sie ein schwerer Leidensweg, den sie dank ihres großen Glaubens meisterte. Sie konnte das Krankenlager nicht mehr verlassen, verzagte jedoch nicht. Jesus Christus sei in der schwierigen Zeit ihr Sonnenschein geworden, zitierte der Geistliche Anna Schäffer.

Dessen abschließender Dank galt besonders dem Stifter der Kapelle, Josef Obergaßner aus Tiefenbach. Ebenso Claudia Babl und Gabi Prögler, die den Wortgottesdienst gesanglich umrahmten, sowie allen, die einen Beitrag dazu geleistet hatten, dieses Kleinod zu verwirklichen. Es solle eine Stätte des Gebets werden. Denn dort, wo die Menschen miteinander beten, sei Gott mitten unter ihnen.

Logo "Der Bayerische Wald"
Logo "Landkreis Cham"
 

Social Media

Gemeinde Tiefenbach

Hauptstraße 33

93464 Tiefenbach

Tel.: 0 96 73 / 92 21 0

poststelle@tiefenbach-opf.de