Beim tiefsten Bohrloch der Erde

KLB Tiefenbach fuhr nach Windischeschenbach

Beim tiefsten Bohrloch der Erde

Ort
Tiefenbach

Veranstalter
KLB Tiefenbach

Termine
So, 09.07.2017

Die KLB Tiefenbach hatte zu einem Ausflug nach Windischeschenbach zum tiefsten Bohrloch der Erde eingeladen. Eine große Anzahl Interessierter macht sich auf den Weg zum Geo-Zentrum Windischeschenbach. Das 9101 Meter tiefe Bohrloch ist immer noch das tiefste zugängliche Bohrloch der Erde. So wird zwar schon seit Jahren nicht mehr gebohrt, es wird aber immer noch am und im Bohrloch gearbeitet.  Wissenschaftler forschen mit den Funden aus dem Bohrloch, um neue Erkenntnisse zu gewinnen. Auch der interessierte Besucher bekommt in der Umweltbildungsstätte Einblicke in die Forschungsarbeiten. Vor allem in die Bereiche Geologie, Klimaforschung, Vulkanismus und Erdbebenforschung. Die Kinder probierten zum Beispiel begeistert einen  Erdbebensimulator aus. Sogar der Bohrturm durfte ein Stück weit bestiegen und die Technik bestaunt werden. Viel Technik, die heute wie selbstverständlich beim Tiefbau eingesetzt wird, musste damals extra für dieses Vorhaben
erfunden werden.  Nach soviel Wissensvermittlung fuhren die Ausflügler noch zur Zoiglwirtschaft und Erlebnissbauernhof „Schweinmühle“, um den Ausflug ausklingen zu lassen.

Logo "Der Bayerische Wald"
Logo "Landkreis Cham"
 

Social Media

Gemeinde Tiefenbach

Hauptstraße 33

93464 Tiefenbach

Tel.: 0 96 73 / 92 21 0

poststelle@tiefenbach-opf.de