Kein Besuch der Sternsinger

Coronabedingt wird Aktion in anderer Form durchgeführt.

Kein Besuch der Sternsinger

Ort
Tiefenbach

Veranstalter
Pfarrei St. Vitus Tiefenbach

Termine
Mi, 06.01.2021

Bedingt durch die Corona-Pandemie musste und muss viel Altgewohntes ausfallen oder in ungewohnter Form stattfinden. Davon ist nun auch die Sternsinger-Aktion 2021 betroffen. „Die umfangreichen und komplizierten Hygiene-Vorschriften für die Sternsinger-Besuche lassen eine Durchführung dieser weltweit größten Aktion von Kindern für Kinder einfach nicht zu“, sagt Pfarrer Albert Hölzl.


Weil der Besuch der Sternsinger aber für viele eine liebgewordene Tradition darstellt und sie dieses Anliegen unterstützen wollen, „möchten wir diese Aktion nicht einfach ausfallen lassen, sondern coronabedingt in einer anderen Form durchführen“, so Hölzl. Und so erhalten die Pfarrangehörigen heuer Sternsinger-Post. In einem Umschlag befinden sich neben einem Schreiben des Geistlichen auch „Utensilien für die diesjährige Sternsinger-Aktion, um – ähnlich der Segnung der Osterspeisen im Frühjahr – nun auch selbst den Segen Gottes für ihre Häuser und Wohnungen erbitten und die Aktion unterstützen zu können. Des Weiteren ist in dem Umschlag ein Aufkleber mit dem Segensspruch 20*C+M+B+21. Außerdem liegt ein kleines Kuvert bei, in das die Pfarrangehörigen ihre Spende für die Sternsinger-Aktion stecken und sie bei den Gottesdiensten zum Hochfest der Erscheinung des Herrn in die Kollektenkörbe legen können. Wer eine Spendenquittung wünscht, soll einen Zettel mit Namen und Adresse beifügen. Daneben besteht die Möglichkeit, bis Sonntag, 10. Januar, den Umschlag in den Briefkasten des Pfarramts in Tiefenbach einzuwerfen.


Nach dem Festgottesdienst zum Patrozinium in der Pfarrkirche Treffelstein am Mittwoch, 6. Januar, findet auf dem Kirchplatz (circa um 10.15 Uhr) unter Einhaltung der Corona-Regeln (Abstand, Maske...) eine kurze Segensfeier statt. Dabei wird eine Gruppe von Sternsingern den Sternsinger-Text verkünden. Nach den Segensworten können die Teilnehmer – kontaktlos – von Tischen Dreikönigs-Päckchen mit Kohle, Weihrauch und Kreide sowie Fläschchen mit Dreikönigs-Wasser mitnehmen (vorsichtshalber eigenes Fläschchen mitbringen). Auf den Tischen stehen zudem Körbchen bereit, in die man eine kleine Spende für die Weihrauch-Päckchen und die Dreikönigs-Wasser-Fläschchen werfen kann.


Anschließend finden die Segensfeiern vor der Expositur-Kirche in Biberbach (circa 10.45 Uhr) und vor der Pfarrkirche in Tiefenbach (circa 11.15 Uhr) statt.


Logo "Der Bayerische Wald"
Logo "Landkreis Cham"
 

Social Media

Gemeinde Tiefenbach

Hauptstraße 33

93464 Tiefenbach

Tel.: 0 96 73 / 92 21 0

poststelle@tiefenbach-opf.de