Seit 20 Jahren ist er Priester

Albert Hölzl feierte dieses Jubiläum in der Pfarrkirche Tiefenbach.

Seit 20 Jahren ist er Priester

Ort
Tiefenbach

Veranstalter
Pfarrei St. Vitus Tiefenbach

Termine
So, 17.07.2022

Am 29.Juni 2002 wurde der Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Tiefenbach / Treffelstein / Biberbach, Albert Hölzl, vom Weihbischof Guggenberger in Dom zu Regensburg zum Priester geweiht. Seitdem sind 20 sehr bewegte Jahre vergangen. Als Dank für diese Jahre feierte Hölzl einen Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Vitus. Viele Gemeindemitglieder feierten diesen Gottesdienst, der musikalisch von den Kirchenchören aus Treffelstein und Tiefenbach umrahmt wurde, mit. In seiner Ansprache sagte Hölzl: „ Gott wird sich schon was dabei gedacht haben, als er mich zum Priester berufen hat! Jeder von uns hat eine Berufung von Gott, das kann eine Beruf, eine besondere Gabe oder Ähnliches sein. Gott hilft uns dabei, unsere Berufung mit Leben zu füllen, egal wie diese aussieht. Wir müssen nur bereit sein sie anzunehmen.“ Nach dem Segenslied: „Ich wünsch dir Gottes Segen“ sprach Albert Prögler in Namen der kirchlichen Gremien die Glückwünsche aus. Seit 2008 ist Hölzl nun Priester in den Pfarreien Tiefenbach und Treffelstein. Im Jahre 2011 kam dann noch Biberbach hinzu, und seit dieser Zeit besteht die Pfarreiengemeinschaft. In dieser Zeit mussten viele Aufgaben bewältigt werden, die eigentlich mehr in den Bereich Management, Finanzen, Bauherr usw. fallen. Trotz aller Arbeit hat Hölzl immer versucht, allen gerecht zu werden und die eigentliche Seelsorge vor alle anderen Aufgaben zu stellen. Eine Krafttankstelle seien die Gottesdienste! Oft so außergewöhnlich wie mancher Wusch des Pfarrers. Um sich einen dieser Wünsche, einen Herzenswunsch, zu erfüllen, bekam Hölzl von der kirchlichen Gremien einen „Herzenswunschgutschein“ Anschließend überbrachten die beiden Bürgermeister aus Tiefenbach und Treffelstein, Ludwig Prögler und Helmut Heumann, die Glückwünsche der weltlichen Gemeinden. Als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit und das große Engagement beteiligen sie sich an dem „Herzenswunschgutschein“. Der Jubilar bedankte sich zum Abschuss bei allen, die immer mitziehen und seien Ideen mittragen. Ein herzlichen Dankeschön gab es auch für die Sänger, die Organisten, Ministranten und für die Damen des OGV´s, die einen herrlichen Blumenteppich gelegt hatten und die Kirche wunderbar geschmückt und ihn damit überrascht hatten. Nach dem Gottesdienst waren alle herzlich zu einem Stehempfang am Kirchplatz eingeladen.

Logo "Der Bayerische Wald"
Logo "Landkreis Cham"
 

Social Media

Gemeinde Tiefenbach

Hauptstraße 33

93464 Tiefenbach

Tel.: 0 96 73 / 92 21 0

poststelle@tiefenbach-opf.de